Home Depotupdate Depotupdate – Januar 2021

Depotupdate – Januar 2021

by Christian

Hier das erste Update für das Jahr 2021. Alles dreht sich derzeit bei mir um mein Ziel für 2021: Jeden Tag Dividende.

Lies: https://reicher-rentner.net/jeden-tag-dividende/

Sehr viel Arbeit steckt in diesem Depotupdate. Vor allem zwischen Weihnachten und Neujahr habe ich alle Aktien, die mir mein Broker als Sparplan anbietet gescannt, geprüft etc. um mir die entsprechenden Aktien für den kauf für diesen Monat bereitzulegen.

Alleine für das anlegen der Sparpläne habe ich einige Stunden gebraucht. Das Anlegen mit bestätigen über TAN etc. dauert einfach seine Zeit. Aber die Sparpläne wurden wie gewünscht ausgeführt. Diesen Monat waren die folgenden Aktien dabei:

Aktienkäufe im Januar

AktieInvestiert
Iron Mountain25€
Barrick Gold25€
Unitedhealth Group25€
Nike25€
Apple25€
Visa25€
Broadcom25€
Church & Dwight25€
Paccar25€
Walmart30€
McDonalds30€
Kimberly Clark25€
General Mills25€
Nvidia25€
Textas Instruments25€
Exxon Mobil25€
Abbvie30€
Pepsi Cola25€
Mastercard25€
Imperial Brands25€
3M25€
Canadian National Railway25€
Netera Energy25€
Omega Health25€
Intel25€
General Electric25€
Hormel Foods40€
Colgate Palmolive35€
Stag Industries25€
LTC Properties35€
Digital Realty25€
Samsung25€
JP Morgan Chase25€
Carnival Paired25€
HSBC World ETF300€
Aktienkäufe sortiert nach Sparplanausführung

Wie ihr seht, 33 Aktien. Apple und HSBC habe ich schon im Depot. Der Rest kommt neu dazu. Und jetzt das schlimmste: Ich muss fast alle Sparpläne wieder deaktivieren, da ich mein Ziel sonst nicht erreichen kann. Warum nicht löschen? Evtl. nimmt Consors die Aktie wieder aus dem Sparplan. Dann kann ich diese nicht weiter besparen im nachhinein. Wenn der Sparplan aber besteht, muss ich Ihn nur noch aktivieren. Dies ist auch dann möglich, wenn die Aktie nicht mehr als Sparplan angeboten wird.

Pro Sparplanausführung nimmt Consors 1,5% Gebühren. Investiert habe ich im Januar 1200€. Davon ziehe ich die 300€ für den ETF ab. Der wird bei einem anderen Broker bespart und hat andere Gebühren. Macht 900€ in Sparplänen bei Consors und damit Gebühren von 13,50€, was ich vollkommen OK finde.

Leider habe ich durch meine kleinen Sparraten teilweise nicht einmal 1/10tel Aktie erhalten. Auch ein Grund, warum ich die Sparpläne nur pausiere. Später möchte ich gerne die Aktien weiter besparen. Aber das kommt später. Jetzt erst einmal die Aktienzahlungen einsammeln.

Mit diesen Käufen sollte ich meine Dividendenzahlungen um 140 pro Jahr erhöht haben. Leider muss ich die Aktie zum ExDiv-Day im Depot haben, was bedeutet, das ich dieses Jahr dadurch keine 140 Zahlungen erwarten kann.

Ausserdem werden zu diesen Zeiten gerne mal Zahlungen ausgesetzt oder Dividenden komplett storniert. Aber das werde ich erst im laufe des Jahres sehen.

Kommen wir zur Zielerreichung.

Dividendeneinnahme

Im Januar konnte ich 38,01€ Euro an Dividenden erhalten. Insgesamt waren es 11 Zahlungen. Im einzelnen:

AktieDividende
Gladstone Capital0,55€
Vanguard All-World Distributing ETF5,19€
Vanguard All-World Dividend Yield ETF8,21€
Altria Group5,21€
iShares STOXX Europe Select Dividend 306,96€
iShares STOXX Global Select Dividend 1003,26€
Realty2,84€
Cisco2,62€
Main0,72€
iShares EM Bond1,90€
Gladstone Capital0,55€
Dividenden sortiert nach Kontoeingang

Wie oben schon geschrieben, macht das in Summe für den Januar 38,01 an Euro an Dividenden. Zum Vergleich. Im letzten Jahr waren es 17,76€. Ich habe aber auch viel investiert im letzten Jahr.

Mit diesen 11 Zahlungen liege ich direkt einmal weit hinten was mein Ziel betrifft. Ich kann also jetzt schon sagen, das ich deutlich mehr als 365 Zahlungen erhalten muss, um mein Ziel zu erreichen.

Bei der Zahlung von Gladstone Capital war ich etwas überrascht. Diese hatte ich für den Februar das erste mal erwartet. Es handelt sich hier im einen Monatszahler.

Lies: Monatszahler

Als kleine Übersicht hier einmal alle Januar Monate, seit dem ich diesen Blog hier pflege:

Monat / JahrAnzahl DIvidendenzahlungenDividendensumme
Jan 201729,58€
Jan 201833,04€
Jan 201949,26€
Jan 2020717,76€
Jan 20211138,01€

Die letzen vier Jahre steigen die Zahlungen stetig. Schön zu sehen. Selbst wenn ich nicht weiter einzahle, sollte das jetzt ewig durch Dividendenerhöhungen so weitergehen. (Es sei denn, eine Aktie / ETF fällt aus). Dies ist aber nicht mein Ziel. Ich reinvestiere ständig. Im Februar habe ich von den 38€ Januardividenden schon wieder Sparpläne gefüttert.

Das soll es erst einmal gewesen sein für das Depotupdate Januar.

Wenn du zwischendurch ein Update benötigst, schaue auch gerne auch auf der Übersichtsseite nach. Du findest Sie in der Startleiste oder direkt hier:

Lies: https://reicher-rentner.net/category/jeden-tag-dividende/

Bleibt gesund und wie immer der Hinweis: Bitte nicht nachmachen.

0 comment
0

You may also like

Leave a Comment

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

*